Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Uncategorized’ Category

5

Ich danke Euch für 5 grandiose Jahre mit meiner kleinen Fressseite, die heute vor 5 Jahren online ging.

We’ve come a long way, baby!

Mit über 670 Einträgen ist das German Abendbrot mittlerweile ja schon eher eine dick belegte Stulle…

Trotz kleiner Schreibblockaden hier und da freue ich mich noch immer an jedem neuen Rezept, Eurem Feedback, Euren Kommentaren, Likes und Mails. Danke!

Ich puste 5 virtuelle Kerzen aus und wünsche mir, dass mein Blog auch weiterhin authentisch bleibt und keinen Trends voreilig folgt. Also ganz nach dem Motto: “What you see is what you get!” (oder: Hier siehste nur, was wirklich uffn Tisch kommt!)

Und was wünschst Du Dir vom German Abendbrot?

In diesem Sinne: Lasst krachen & esst was Feines!

Read Full Post »

Heute war Markttag in Wiesbaden. Und wie immer MUSS ich einfach sonnenreife Tomaten aus der Region kaufen. Aus denen habe ich eine schnelle, leichte Pastasauce gemacht:  

 
4-5 große reife Tomaten einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, anschließend schälen und würfeln.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. 2 Sardellen darin schmelzen, etwas Tomatenmark anrösten. Schwarze und grüne Oliven grob hacken und ebenfalls anrösten. Eine kleine Chili ohne Kerne mit in die Pfanne geben. 

Pastawasser salzen und zum Kochen bringen.

Während die Pasta gart, Tomaten in die Pfanne geben. Mit Zucker, Salz, Pfeffer abschmecken und zum Kochen bringen.

Fetawürfel unterrühren – sie binden die Sauce etwas.

Die fertige Pasta mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser fischen, abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Alles gut vermischen.

Mit Fetawürfeln und Basilikum garnieren und servieren!

Hallo Sommer! Und: Guten Appetit! 

Read Full Post »

Ok, die Headline ist plumpe SEO-Masche, die vermutlich auch Emanuelle oder ihre zärtlichen Cousinen nicht besser hinbekommen hätten, während sie in der Blauen Lagune Eis am Stil essen. 

Aber, hey, manchmal hab ich solche Gelüste: Dann muss es einfach geschmolzener Käse sein!! 

Ihr kennt das doch sicher: Nichts ist so tröstlich, nichts so (kulinarisch) befriedigend wie weicher, zerlaufener Käse! 

  
Für mein perverse Gelüste befriedigendes Sandwich habe ich eine Scheibe Vollkorn-Sandwich-Toast mit Bärlauch-Pesto bestrichen (Basilikum-Pesto ist natürlich noch authentischerer Caprese-Style). Dann habe ich zwei Scheiben Büffelmozzarella auf den Toast gelegt und mit Tomatenscheiben komplett gemacht. Pfeffer und salzen mit grobem Meersalz – fertig!

Zum Schluss gab es noch einen Deckel aus Vollkorn-Toast, bevor es in den Sandwich-Maker ging (Pfanne geht auch!)

Voilà! In wenigen Minuten ist der Käse geschmolzen, tränkt das Pesto den Toast, vermischt sich alles mit saftigen Tomaten – und befriedigt als Caprese-Sandwich so manch perverse Gelüste!

Habt ein schönes Wochenende!! 

Read Full Post »

Kebo Homing fragt jeden Monat nach etwas Typischem. Im Juni ist das natürlich “Typisch für den Urlaub“.

Sie hat uns mitgenommen auf einen sehnsuchtsfördernden Trip in die Toskana. Hach, da werden Erinnerungen wach!

Bei uns steht diesen Sommer eine Woche Nordsee-Urlaub an. Ich liebe die Weite, das Möwenkreischen, den Wind… Und der BEdW weiß einfach, dass ich in Situationen, in denen ich einen klaren Kopf brauche, einfach ein paar Tage Nordsee-Luft schnuppern muss. Noch ein Grund für das B in BEdW :)

Typisch für JEDEN Urlaub ist aber, dass ich jede Menge Bücher mitnehme. Das war immer eine Schlepperei! Aber nicht seit es eBook-Reader gibt!

  

Ich liebe immer noch Bücher aus Papier. Aber auf Reisen oder zum Lesen auf der Terrasse nach Sonnenuntergang sind eReader einfach genial! 

Also lade ich mir ein paar Bücher herunter und stecke sämtlichen Lesestoff in die Handtasche!

Aber das ALLERBESTE kommt erst noch! Egal, wo ich bin: Sobald ich WLAN-Zugang habe, kann ich mir überall auf der Welt neue Bücher downloaden. Früher musste man in Bahnhofsbuchhandlungen gehen und auf fremdsprachige Bücher hoffen. Oder man stöberte verzweifelt in den zurückgelassenen Schnulzen der Vormieter.

Also: Typisch für meinen Urlaub sind massenhaft Bücher – ohne jede Beschränkung dank meines eReaders. Hurrah!

Was ist mit Euch: Lest Ihr im Urlaub? Lieber auf Papier oder habt Ihr auch einen eReader? 

Read Full Post »

What day is it?”, asked Winnie the Pooh
It’s today,” squeaked Piglet
My favorite day“, said Pooh”

Heute war mein letzter Arbeitstag in der Agentur. Ein sehr emotionaler Abschied. Jetzt liegt der Sommer vor mir und viele Dinge, über die ich nachdenken will.

Deshalb gibt’s jetzt hier erstmal für das lange Wochenende eine kleine Blog-Pause.

Habt ein schönes Feiertagswochenende!

Read Full Post »

  
Rosen, ihr blendenden, 

Balsam versendenden! 

Flatternde, schwebende, 

Heimlich belebende, 

Zweiglein beflügelte, 

Knospen entsiegelnde, 

Eilet zu blühn.

(Goethe) 

Ich wünsche Euch einen wunderbaren letzten Mai-Tag und einen glücklichen Start in den Sommermonat Juni. 

Für mich wird der Sommer aller Vorraussicht nach emotional, aufregend, entspannend, erdend… oder auch total verrückt. Aber dazu bald mehr! 

Read Full Post »

…stand mal auf einer Postkarte aus Schweden. Wörtlich übersetzt: Das Glück kommt wie ein Lufthauch. Aber sinnbildlich eher: Das Glück kommt überraschend, aus einer unvorhersehbaren Richtung, streichelt Deine Wange, irritiert für einen Augenblick und ist schnell wieder weg, wenn Du es nicht genießt, sobald es Dir begegnet. 

“Vindpust” haben wir heute bei schönstem Sonnenschein ordentlich auf unserer Terrasse. Die Bienen haben sogar Landeschwierigkeiten. Aber glücklich machen sie mich dennoch. So wie unsere Erdbeerblüten die Bienen glücklich machen.

  

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Sonntag und eine glückliche Woche! Vergesst nicht, auf den Lufthauch zu achten! 

Read Full Post »

Older Posts »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 400 Followern an

%d Bloggern gefällt das: